Pamela Anderson gestern und heute

Die blonde Sexbombe Pamela Anderson sagt von sich selbst „Gestern wurde ich mit Softporno in Verbindung gebracht, heute mit Kunst“ und beschreibt sich mit diesen Worten verdammt gut selbst. Pamela Anderson begann ihre Karriere als blondes Beach Babe in der Serie „Baywatch“ und schaffte es diverse Male auf die Titel von bekannten Herrenmagazinen. Die blonde Schönheit verblüffte die Männerwelt vor allem mit ihrem großen Busen, der natürlich das Werk eines Chirurgen ist. Pamela Anderson hat sich ihr Markenzeichen, die große Oberweite, bereits mehrfach operieren lassen und trägt ihren Busen heute sogar noch einige Nummern größer als zu „Baywatch“-Zeiten.
Für großes Aufsehen sorgte die Blonde Pam mit ihrem privaten Sexvideo, das Anderson zusammen mit ihrem Ex-Gatten Tommy Lee abdrehte. Der scharfe Privatstreifen mit der Sexcam fand angeblich zufällig seinen Weg an die Öffentlichkeit und zog diverse private Amateurvideos von Prominenten nach sich, die von Starlets wie Paris Hilton veröffentlicht wurden. Pamela Anderson schaffte jedoch stets den Spagat von der Sexbombe zur Familien-Mama, die sich liebevoll um ihre zwei Söhne kümmert und privat so gar nicht auf den Putz haut. Nach zahlreichen Affären und Liebschaften ist Pam heute mit einem unbekannten Wohnwagen-Besitzer zusammen und gönnt sich an den Wochenenden noch immer gern eine nette Party in Hollywood. Die süße Blonde läuft auch auf Modenshows und stielt den jungen Models regelmäßig das Scheinwerferlicht. Die reife Pammy ist noch immer schrill und ein Vorbild für zahlreiche Frauen im besten Alter, die sich den Spaß am Leben nicht nehmen lassen möchten. Wir dürfen uns also auch weiterhin auf sexy Pammy im Scheinwerferlicht freuen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erotische Titten Webseiten gesucht?

Blonde Frau mit großen BrüstenAuf der Suche nach einer geilen Eroseite? Wir empfehlen aktuell die zahlreichen Webcam Angebote im Internet. Zu nennen wären hier die sexy Webcam Girls, die sich für ihre Chat-Partner vor der Kamera geil in Pose werfen und auch mal die letzten Hemmungen und Klamotten fallen lassen. Die Mädchen sind absolut aufgeschlossen und frech wie Oskar, wenn sie mal wieder einen Mann um ihren raffinierten Finger wickeln. Vor der Webcam sind alle Luder präsent – die geile blonde Tittenstute mit Körbchengröße Doppel-D, die schwarzhaarige Südländerin mit dem knackigen Arsch, das junge Ding ohne Erfahrung, die reife Lady ab 40 und das nette Mädchen von Nebenan, das ganz anders kann, als man(n) es oft vermutet. Alle, die auf Webcams stehen und die Aktion vor und hinter der Kamera lieben, werden auch mit heißen Amateurvideos ihren Spaß haben, die von zeigefreudigen Weibern, Kerlen oder Pärchen ins Netz gestellt werden. Alle, die sich davon sofort angesprochen fühlen, sollten nicht zögern, sich in einer Amateur Community anzumelden, wo es alles das für lau – und manchmal auch gegen einen kleinen Obolus – gibt. Es ist kaum zu fassen, wie geil es in den deutschen Schlafzimmern zugeht…da soll noch mal einer behaupten, wir wären verklemmt! All das wird von den zeigefreudigen Amateuren, die jedes Abenteuer aufzeichnen und es auch mal mit Rohrstock oder Klatsche machen, absolut widerlegt. Manchmal lieben sich auch zwei Weiber wild oder ein Pärchen lädt sich zum Sex Unterstützung ein um es zu Dritt oder gar zu Viert zu machen, während die Kamera alles lückenlos aufzeichnet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Im Land der antiken Mega-Titten

Super8Es ist doch eine wahre Kunst einen guten Erotikfilm zu drehen, oder? Es geht ja nicht nur darum ein paar Titten zu zeigen, nein viel wichtiger ist es die Kameraperspektive und Belichtung so anzupassen dass die Erotik ihre volle Ausstrahlungskraft entfalten kann und die Erotik Filme somit ihr Ziel nicht verfehlen.

Knut hatte es sich schon länger in den Kopf gesetzt selber einen Porno drehen zu wollen. Das erste was er von Anfang an besaß war der Titel: „ Im Land der antiken Mega Titten – Eine Reise ins Sexte Jahrhundert“. Nun mussten allerdings auch noch Requisiten her, es sollte ein antiker Tunika Porno werden, also besorgte Knut eine Menge Pappmaschee und fing das Basteln von Schwertknäufen an, für die Klingen benutzte er Vibratoren und Dildos – es sollte ja auch kein Amateur Video, sondern ein echter Erotikfilm werden. Als Beleuchtung diente ihm eine Taschenlampe am Besenstiel und für genügend Gleitcreme war ebenfalls gesorgt, der Film sollte in Super 8 aufgenommen werden, um den nostalgischen Effekt zu unterstreichen, also holte er aus dem Keller die Super8 Kamera seines Vaters.
Dann ging es los, als Darstellerinnen für die Filme (es sollte eine ganze Reihe werden) dienten ihm einige bekannte Damen die sich für eine Gage bei Erfolg -also nachdem er Abnehmer gefunden hätte- dazu bereit erklärt hatten in seinen Filmen mitzuspielen.

„ Im Land der antiken Mega Titten – Eine Reise ins Sexte Jahrhundert“, war recht schnell fertig gedreht und es folgte „Ben und die Hure “, daraufhin „Schwert in die Scheide!“ – was für geile Erotik Filme!! Als Knut sich seine fertig geschnittenen Filme ansah war er erstaunt, man bemerkte gar nicht dass die Tunikas aus Klopapier gefertigt waren und die Schwerter wirkten erstaunlich eindrucksvoll. Dank der minderen Super8 Qualität konnte man die nicht vorhandene Qualität der Erotik Requisiten gar nicht erkennen und wenn ein Dildo mal vom Knauf fiel, wurde die Szene einfach raus geschnitten.
Und so stellte Knut seine Erotik Film Reihe zu Ende, einen Abnehmer fand er ebenfalls recht schnell für sein außergewöhnliches Stummschmuddelfilm-Format, die Scheine flogen in seine Taschen und alle Darstellerinnen und Kosten konnten bezahlt werden.

Jetzt ist die nächste Reihe in Planung „Der Stamm der Riesenpimmel gegen die Nymphomaninnen vom Amazonas“. Viel Glück Knut!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neulich auf der Party… Ausgelassene Camgirls

Ich war letztens auf einer Party, da habe ich diese beiden echt süßen Girls kennen gelernt! Wow die Beiden haben mir echt total den Kopf verdreht und ich weiß gar nicht so recht welche von den Beiden ich denn als attraktiver empfinde. Es floß an diesem Abend ziemlich viel Alkohol und so wie dieser es nun mal verlangte, verschwand ich desöfteren auf Toilette. Und als ich das letzte Mal von dieser zurück kehrte, waren die beiden süßen Girls, welche übrigens vor Web Cam s arbeiteten, wie sie mir berichtet hatten verschwunden. Verdammt, hatte ich mir doch so viel Mühe gegeben! Den ganzen Abend lang hatte ich versucht die beiden Web Cam Ladys abzuschleppen. Ich hatte getanzt, getrunken, hatte ihnen so viele Drinks ausgegeben und nun, nun waren sie einfach verschwunden, einfach so, ohne sich vorher verabschiedet zu haben.

 Ich war wirklich deprimiert, natürlich betrank ich mich aus meiner Frustration heraus, bis in komplette Besinnungslosigkeit,  Ich wachte am nächsten Tag auf meinem Bett auf. Das Einzige, an was ich mich noch erinnern konnte war mein Trau, es ging um Pralle Titten vor der Livecam… welch ein Wunder.  Ansonsten hatte ich einen ziemlichen Filmriss. Um den Rest des Abends in Erfahrung bringen zu können, tastete ich meine Taschen nach Hinweisen ab und siehe da, in meiner Hosentasche befand sich eine Visitenkarte der beiden süßen Web Cam Girls. Sofort besuchte ich ihre Internetseite um Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können, also ging ich an meinen Computer und startete in das World Wide Web!

 Wow, die Beiden sahen zugegebenermaßen aber echt ganz schön heiß aus, dies fiel mir natürlich sofort auf! Ich begann also mit Ihnen vor der Web Sex Cam zu chatten und sie erinnerten sich auch sofort an mich und antworteten mir. Sie waren wirklich nett und entschuldigten sich, dass sie gestern Abend so plötzlich gegangen seien, aber sie musste schließlich heute früh wieder vor die Web Cam!

 Ich sagte ihnen dass das doch alles nicht so schlimm sei und ich froh bin die beiden süßen Girls wieder gefunden zu haben, ich wusste gar nicht mehr dass sie mir eine Karte von sich gegeben hatten.

 Wir machten ein Date aus und bald traf ich die beiden geilen Cam Girls!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sex Party Time

Ich war letztens auf einer Party, da habe ich diese beiden echt süßen Girls kennen gelernt! Wow die Beiden haben mir echt total den Kopf verdreht und ich weiß gar nicht so recht welche von den Beiden ich denn als attraktiver empfinde. Es floß an diesem Abend ziemlich viel Alkohol und so wie dieser es nun mal verlangte, verschwand ich desöfteren auf Toilette. Und als ich das letzte Mal von dieser zurück kehrte, waren die beiden süßen Girls, welche übrigens vor Web Cam s arbeiteten, wie sie mir berichtet hatten verschwunden. Verdammt, hatte ich mir doch so viel Mühe gegeben! Den ganzen Abend lang hatte ich versucht die beiden Web Cam Ladys abzuschleppen. Ich hatte getanzt, getrunken, hatte ihnen so viele Drinks ausgegeben und nun, nun waren sie einfach verschwunden, einfach so, ohne sich vorher verabschiedet zu haben.

 Ich war wirklich deprimiert, natürlich betrank ich mich aus meiner Frustration heraus, bis in komplette Besinnungslosigkeit,  Ich wachte am nächsten Tag auf meinem Bett auf und hatte einen ziemlichen Filmriss, um den Rest des Abends in Erfahrung bringen zu können, tastete ich meine Taschen nach Hinweisen ab und siehe da, in meiner Hosentasche befand sich eine Visitenkarte der beiden süßen Web Cam Girls. Sofort besuchte ich ihre Internetseite um Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können, also ging ich an meinen Computer und startete in das World Wide Web!

 Wow, die Beiden sahen zugegebenermaßen aber echt ganz schön heiß aus und hatten echt fies pralle Titten, dies fiel mir natürlich sofort auf! Ich begann also mit Ihnen vor der Web Sex Cam zu chatten und sie erinnerten sich auch sofort an mich und antworteten mir. Sie waren wirklich nett und entschuldigten sich, dass sie gestern Abend so plötzlich gegangen seien, aber sie musste schließlich heute früh wieder vor die Web Cam!

 Ich sagte ihnen dass das doch alles nicht so schlimm sei und ich froh bin die beiden süßen Girls wieder gefunden zu haben, ich wusste gar nicht mehr dass sie mir eine Karte von sich gegeben hatten.

 Wir machten ein Date aus und bald traf ich die beiden geilen Cam Girls!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pralle dicke Silikon-Titten

Es gibt ja ne Menge Männer die stehen eher auf zierliche Damen, kleine Titten, kleine Ärsche, dünne Bäuche nix zum Festhalten. Das ist nicht mein Ding! Ich steh auf so richtig pralle dicke Frauen, am liebsten mit riesigen Silikon-Titten. Das alles fing schon vor Jahren an, ich hatte grade meine erste Freundin, Jaqueline war ihr Name.

Pralle dicke Silikon-Titten
Pralle dicke Silikon-Titten

Sie war ein bildhübsches Weib, lange blonde Haare, endlose Beine und Maße vom Kaliber 90-60-90. Alle meine Freunde beneideten mich um sie, alle ausser einer: Harry. Harry war einer diese Trucker-Stereotypen, bierbäuchig, stehts im Unterhemd und mit ner Dose Öttinger in der Hand, versaute er mit einer Prollerei jede noch so coole Party. Aber ich mochte ihn, schließlich kannten wir uns bereits aus Kindertagen. Harry sagte immer eine Frau müsste am besten so breit wie hoch sein, ich jedoch verstand diese Einstellung nun wirklich nicht.

Bis er mir eines Tagers Karin vorstellte, sie war sogar noch breiter als groß! Eine wirklich kompakte Olle mit prallen dicken Titten, Silikon-Titten wie sich später noch rauisstellen sollte. Erst wusste ich nicht so richtig was ich mit ihr anfangen sollte, doch als ihre wurstigem Stummel Finger patschend über meine Wangen streichelten, und sich ihre schlauchigen Lippen, die etwas nach geräuchertem Schinken und Nutella schmeckten auf die meinen pressten, wusste ich das hier ist voll mein Ding! Eine Frau mit dem Gewicht eines Kleinwagens und dem Temperament einer brünftigen Elchkuh!

Als ich sie auszog kam dann das i-Tüpfelchen, pralle dicke Silikon-Titten! Natürlich blieb sie nicht das letzte Walross in meinem Trophäen Gedächtnis, ein neuer Fetisch war geboren, ein Fetisch für fette Ollen mit dicken Hupen! So sprang ich Jahre lang von XXL Bett zu Bett und von Frittenbude zu Frittenbude, denn hier konnte man die Elefanten-Frauen am besten aufreissen!

Mehr heisse Bilder von dicken Titten bekommst du auf Fundorado.de [KLICK!]

Eine wundervolle Zeit! Nun bin ich verheiratet mir Erina; Tochter eines kasachischen Landwirtes, ich habe noch nie in meinem Leben jemanden gesehen der drei Spahnferkel verdrücken kann und danach immernoch genug Platz für eine Familienpizza hat, sie ist ein wahres Pfundswunder! Und pralle dicke Silikon-Titten hab ich ihr nun auch spendiert, einfach super mega geil!

Oder hast du Bock auf einen geilen Sexchat? Dann klick hier!

Veröffentlicht unter Pralle Titten | 1 Kommentar

Die beste Busenpflege

Er ist sexy und wahnsinnig weiblich – der Busen. Auch die Brüste benötigen jedoch eine regelmäßige Pflege um die Haut schön glatt und straff zu halten. Angenehm ist so eine Pflege des Busens mit Öl, wozu Mandelöl am Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Brüste richtig präsentieren

Egal ob klein oder groß: ein schöner Busen will richtig in Szene gesetzt werden. Unter weiten Pullovern versteckt er sich demnach nur ungern und zeigt sich lieber in schönen Dessous und Textilien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Busenvergrößerung

Was vor wenigen Jahren noch den weiblichen Hollywoodstars vorbehalten war, wird auch von immer mehr ganz normale Frauen in Anspruch genommen: die Busenvergrößerung. Immer mehr Frauen und junge Girls lassen sich ihren Busen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Thema Busenprobleme

Was tun, wenn die Natur es in Punkto Brüste nicht so gut gemeint hat? Viele Frauen leiden unter kleinen oder zu großen Brüsten und unter fehlender Spannkraft des Busens. Oftmals gefällt auch einfach die Form des Busens Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar